Senioren-Versicherungen

Wer jung ist, denkt nicht gern als Alter. Für das Alter vorzusorgen, um den Lebensstandard zu halten, ist eine Sache, aber die Risiken einer möglichen Pflegebedürftigkeit abzusichern, eine ganz andere.
  • Pflege-Versicherung
  • Sterbegeld-Versicherung
  • Hausrat- und Haftpflicht-Versicherung für Senioren
Pflege-Versicherung
Die durchschnittliche Lebenserwartung wird immer höher. Damit verbunden steigt aber auch die Wahrscheinlichkeit pflegebedürftig zu werden.
Wenn ein Elternteil oder der Partner pflegebedürftig wird, ist die mentale Belastung der Angehörigen groß. Und dann kommt auch noch die zusätzliche finanzielle Belastung hinzu, so dass die Lebensqualität der Angehörigen möglicherweise stark eingeschränkt wird. Das muss nicht sein. Abhilfe schaffen hier eine Pflegetagegeld-Versicherung oder eine Pflegerenten-Versicherung. Welches für Sie die richtige Lösung ist, lässt sich in einem persönlichen Gespräch klären.

Die monatlichen Pflegekosten in einem Pflegeheim liegen durchschnittlich bei EUR 2.500 bis EUR 3.500, je nach Pflegestufe. In der Pflegestufe 3 kann Ihre Eigenleistung bei EUR 2.000 liegen.
Leistungen aus der gesetzlichen Pflege-Versicherung:

Pflegetabelle

Sterbegeld-Versicherung
Seit dem 1. Januar 2004 gehört das Sterbegeld nicht mehr zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Kosten für eine Beisetzung müssen nun von den Angehörigen komplett selbst bezahlt werden.
Ganz schnell kann eine Beerdigung EUR 3.000 bis EUR 5.000 kosten. Wenn Sie Ihren Angehörigen diese Kosten nicht zumuten möchten, dann ist eine Sterbegeld-Versicherung für Sie das Richtige.

Hausrat- und Haftpflicht-Versicherung für Senioren
Die Menschen werden immer älter und es gibt auch immer mehr Senioren. Da liegt es nahe auf die Bedürfnisse dieses Personenkreises einzugehen und Spezialprodukte zu entwickeln.
Zusätzlich zu den Leistungen der "normalen" Hausrat-Versicherung sind Dinge versichert wie z. B.
  • Handtaschen-Trickdiebstahl
  • Haustür-Trickbetrüger
  • einfacher Diebstahl von Hausrat und Wertsachen in der Kurzzeitpflege
  • einfacher Diebstahl von Zähnen, Gebissen, Seh- und Hörhilfen, Gehhilfen und Rollstühlen