Sturmschaden

Wenn es heftig stürmt, müssen Fenster und Türen verschlossen sein. Haben Sie trotzdem ein Fenster offen stehen und es kommt zum Schaden, kann der Versicherer ganz oder teilweise von der Leistung befreit sein.
Prüfen Sie nach dem Sturm, ob Dachpfannen herunter gefallen sind oder sich gelöst und in der Regenrinne verfangen haben.

Es ist zum Schadenfall gekommen:
  • Machen Sie bitte Fotos vom Schaden
  • Rufen Sie uns schnellstmöglich an
  • Sind nur ein paar Dachpfannen heruntergekommen, kann ein Dachdecker beauftragt werden.
  • Ist der Schaden größer, müssen u. U. Notmaßnahmen ergriffen werden, um weitere Schäden zu vermeiden. Evt. muss ein Sachverständiger sich den Schaden ansehen.
  • Kostenvoranschläge für die Reparaturmaßnahmen einreichen
Sind Bäume umgestürzt:
  • Bitte Fotos von dem umgestürzten Baum einreichen
  • Kostenvoranschläge für die Beseitigung des / der umgestürzten Bäume einreichen
  • Wenn ein Baum durch Sturm in Schieflage gerät und die Gefahr besteht, dass weitere Schäden entstehen: z. B. umstürzen auf öffentlichen Grund / Fußweg etc., dann sollte die Feuerwehr für Notmaßnahmen gerufen werden.
Achtung! Die Beseitigung von umgestürzten Bäumen ist nicht in jedem Fall versichert. In älteren Versicherungsverträgen, gibt es diese Leistung noch nicht. Auch in Basis- oder Standarddeckungen ist diese Leistung häufig nicht enthalten. Fragen Sie uns! Wir überprüfen Ihren Vertrag und bieten Ihnen ggf. eine entsprechende Deckung an.

Schadenanzeige Sachschäden